Angebote:
Home » Oberarm Blutdruckmessgeräte Vergleich » Omron M500 für Oberarm im Detail-Check

Omron M500 für Oberarm im Detail-Check

Omron M500 für Oberarm im Detail-CheckDas Omron M500 Oberarm-Blutdruckmessgerät – Präzision dank Dual-Check-Technologie

4.5 von 5 Sternen
418 Kundenbewertungen.
Omron M500 für Oberarm im Detail-Check

 

Nachdem das M300 gerade bei privaten Anwendern ganz weit vorne liegt, ist es nicht weiter verwunderlich, dass Omron auch ein Modell speziell für den gewerblichen Einsatz anbietet. Mit dem Omron M500 setzt der Elektronikhersteller auf ein exklusives Profimessgerät für das Blutdruckmessen am Oberarm. Für wen sich die Anschaffung des M500 lohnt, wer lieber doch zum puristischen M300 greift und wie sich die beiden Top-Modelle des Herstellers wirklich unterscheiden, erklärt der Ratgeber.

Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick

Präzise Messgenauigkeit dank Dual-Check-Technologie

Genau wie der kleine Bruder wurde auch das M500 mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga für Messgenauigkeit ausgezeichnet. Die sogenannte Dual-Check-Technologie, bei der mithilfe von zwei, statt wie üblich einem Sensor die Messwerte ermittelt werden, sorgt für exakteste Ergebnisse ohne Abweichungen. Herzrhythmusstörungen werden ebenso erkannt wie Morgenhypertonien und Körperbewegungen, die die Messgenauigkeit beeinflussen können.

Manschette mit Anlegeintelligenz

Auch bei nicht korrektem Sitz der Universalmanschette (22 bis 42 cm) ist das M500 in der Lage genaue Messergebnisse zu liefern. Grund dafür ist die Intelli Wrap Manschette mit Anlegeintelligenz. Über den korrekten Sitz der Manschette informiert eine LED-Kontrollleuchte. Das M300 verzichtet auf die Intelli Wrap Manschette.

Großes Display und 100 Speicherplätze

Das Omron M500 besitzt ein großes Display und bietet insgesamt 100 Speicherplätze für die Dokumentation. Dabei können zwei verschiedene Personen ihre Werte getrennt voneinander abspeichern. Der kleine Bruder bietet nur eine Ein-Personen-Dokumentation mit 30 Messwerten.

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck:

Omron M500 für Oberarm im Detail-CheckEinfache Bedienung und bequeme Passform

Vor dem Erstgebrauch müssen lediglich die mitgelieferten Batterien in das Gerät eingelegt werden, danach ist das M500 betriebsbereit. Für die Messung muss die Manschette um den Oberarm gelegt werden. Auch bei diesem Modell hilft die beilegende Anleitung, die Manschette möglichst korrekt anzubringen, den Rest übernimmt die Intelli Wrap Technik. Auch diesem Modell liegt die Omron Universalmanschette bei, die für Oberarmumfänge von 22 bis 42 cm ausgelegt ist.

Nach Anwender-Meinung fühlt sich diese sehr bequem an und sitzt recht gut. Der richtige Sitz der Manschette wird auf dem Display durch eine LED-Kontrolllampe angezeigt. Das Gerät erkennt eine Bewegung des Oberarms sofort und signalisiert dies durch ein Warnsignal. Die Messwerte können durch Armbewegungen beeinflusst werden und sollten evtl. wiederholt werden. Die Messung selbst ist sehr einfach und unterscheidet sich nicht sonderlich vom kleinen Bruder. Dank der Ein-Knopf-Bedienung kann auch hier wirklich nichts falsch gemacht werden. Die Messergebnisse (Blutdruck und Puls) können nach wenigen Sekunden auch ohne Sehhilfe gut vom großen Display abgelesen werden.

Omron M500 für Oberarm im Detail-CheckSanftes Messen mit genauen Ergebnissen

Die Manschette bläst sich nach dem Drücken des Start-Knopfes sehr sanft auf und der Druck lässt sich sehr gut aushalten. Danach wird die Messung beendet und das Messergebnis liegt vor. Dieses weicht dank der Dual-Check-Technologie nicht vom Ergebnis mit dem Sphygmomanometer ab. Auch Herzrhythmusstörungen werden vom M500 erkannt sowie die Morgenhypertonie. Eine LED-Ampelanzeige signalisiert, ob die Messwerte normal (grün) oder zu hoch (rot) sind.

Omron M500 für Oberarm im Detail-CheckSpeicherung der Messergebnisse

Das M500 kommt mit 100 Speicherplätzen und bietet 2 verschiedene Speicherplätze. Diese können über den Schiebeschalter neben dem Start-Knopf ausgewählt werden und sollte vor der Messung entsprechend eingestellt werden, da die Ergebnisse direkt im Anschluss an die Messung automatisch gespeichert werden. Die Messergebnisse werden einschließlich Datum und Uhrzeit gespeichert. Das M500 kann auch verschiedene Mittelwerte ausgeben. Die Messergebnisse können zusätzlich im mitgelieferten Blutdruckpass notiert werden, um eine Übersicht über längere Zeiträume zu erhalten.

Omron M500 für Oberarm im Detail-CheckKeine App & PC-Anbindung

Leider besitzt auch das M500 keine USB-Schnittstelle oder einen App-Anbindung für die Übertragung der Werte an den PC oder das Smartphone. Da Omron mit dem M500 ein Profigerät auch für gewerbliche Anwendungen anbietet, wäre ein entsprechendes Feature doch irgendwie sinnvoll. Gerade bei gewerblichen Anwendung wie in der mobilen Krankenpflege stehen die Pflegefachkräfte unter enormen Zeitdruck. Werte immer noch händisch in einen Blutdruckpass einzutragen ist da eher suboptimal. Wer eine entsprechende Anbindung benötigt der sollte sich das Omron M 500 IT näher anschauen. Für private Anwendungen sind entsprechende Übertragungsfeatures aber nach wie vor kein Muss.

Omron M500 im Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • Das Gerät kommt mit Universalmanschette (22 bis 42 cm), Aufbewahrungstasche, Batterien, Blutdruckpass und ausführlicher
  • Gebrauchsanweisung
  • klinisch validiert
  • einfach anzulegende Manschette mit Intelli Wrap Anlegeintelligenz
  • großes Display mit LED-Anzeige
  • 100 Speicherplätze für 2 Personen
  • Erkennung von Herzrhythmusstörungen
  • Erkennung von Körperbewegungen während der Messung
  • IntelliSense Technologie für schnelles und sanftes Messen
  • Dual-Check-Technologie für präzise Messwerte
  • 3 Jahre Garantie
  • Keine App & PC-Anbindung
Marke Omron
Omron M500 für Oberarm im Detail-Check Omron M500 Oberarm-Blutdruckmessgerät

Preis: 56,35 € (UVP: EUR 69,95). Sie sparen 13,60 %. (418 Bewertungen) 26 gebraucht & neu erhältlich ab 56,35 € Omron M500 für Oberarm im Detail-Check

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Für das M500 von Omron liegen bisher noch keine Tests der Stiftung Warentest oder Ökotest vor. Allerdings wurde das M500 vom ETM Testmagazin unter die Lupe genommen (02/2015) und schnitt dabei mit der Note "sehr gut" ab.

Weitere Bilder zum Omron M500 für den Oberarm

Fazit: Einfach, schnell & genau – das M500 überzeugt

Das M500 von Omron ist ein Oberarm-Blutdruckmessgerät, das aufgrund seiner vielen Features im Test überzeugt hat. Im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder, dem M300, hat es eine Dual-Check-Technologie, die sehr präzise Messergebnisse garantiert. Und dies prädestiniert das M500 auch für eine gewerbliche Anwendung bei Ärzten und Krankenpflegern. Die Anwendung des M500 ist sehr benutzerfreundlich und das M500 weist nach dem Anlegen auf den korrekten Sitz der Manschette hin. Auch Bewegungen des Oberarms werden signalisiert, sowieso Herzrhythmusstörungen.

Der ausreichend große Speicher bietet Dokumentationen für bis zu 2 Personen. Wer das M500 privat nutzen möchte, kann mit der händischen Blutdruckpass-Dokumentation leben. Wer das M500 gewerblich anwenden möchte, muss sich im Klaren sein, dass dieses Modell keine PC- oder App-Anbindung für die einfachere Dokumentation bietet. Ist dies ein "muss" Kriterium der ist mit dem M 500 IT gut beraten. Ansonsten punktet Omron mal wieder mit einem wirklich überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis und genauer Messtechnik. Man kann sagen, auch mit dem M500 scheint Omron fast alle richtig gemacht zu haben.

Top Konditionen bei Amazon nutzen
Omron M500 für Oberarm im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Omron M500 für Oberarm im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Omron M500 für Oberarm im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung

Videotipp:

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnittswert: 5,00 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

Medisana BU 510 für Oberarm im Detail-Check

Das Medisana BU 510 ist für die Blutdruckmessung am Oberarm vorgesehen und ermöglicht neben einer …