Angebote:
Home » Rat & Tat » Worauf beim Kauf eines Blutdruckmessgerätes zu achten ist

Worauf beim Kauf eines Blutdruckmessgerätes zu achten ist

Eine der größten Gefahren für unsere Gesundheit stellt Bluthochdruck dar. Da Bluthochdruck anfänglich keine Beschwerden verursacht, erfolgt eine Diagnose meist zufällig und daher oft sehr spät. Um rechtzeitig Maßnahmen gegen Bluthochdruck ergreifen zu können, ist eine frühe Diagnose notwendig. Nicht nur die frühe Feststellung des Bluthochdrucks ist wichtig, bei Betroffenen ist die Überwachung unumgänglich. Blutdruckmessgeräte bieten eine gute Möglichkeit, den Blutdruck bequem in den eigenen vier Wänden oder unterwegs zu kontrollieren. Auf dem Markt buhlen viele Hersteller mit ihren Blutdruckmessgeräten um die Gunst des Käufers. Worauf ist beim Kauf eines Blutdruckmessgerätes zu achten?

Messung am Handgelenk oder Oberarm?

Grundsätzlich muss zwischen zwei verschiedenen Arten der Messung unterschieden werden. Die Messung des Blutdrucks erfolgt entweder am Oberarm oder an der Innenseite des Handgelenks. Je nach Art der Messung unterscheiden sich auch die Geräte für die Bestimmung des Blutdrucks. Die Messung am Oberarm ist zwar weniger anwenderfreundlich, dafür aber genauer. Bei der Messung am Handgelenk kann alleine schon die Haltung des Arms das Messergebnis beeinflussen. Grundsätzlich muss das Blutdruckmessgerät in Herzhöhe gehalten oder positioniert werden.
Ein wichtiges Kriterium ist auch eine schnelle Messung, damit kein Nachpumpen erforderlich ist. Bei Blutdruckmessgeräten für den Oberarm muss unbedingt auf die Weite der Manschette geachtet werden. Verschiedene Messgeräte bieten neben einer Blutdruckmessung auch eine Pulsmessung. Ein Blick sollte vor dem Kauf immer der vom Hersteller angegebenen Messgenauigkeit gelten. Die Abweichung sollte maximal 3 mmHg bzw. Torr betragen.

Die Bedienung spielt eine wichtige RolleWorauf beim Kauf eines Blutdruckmessgerätes zu achten ist

Das Blutdruckmessgerät sollte einfach und intuitiv bedienbar sein. Ein gut ablesbares Display mit großen Ziffern sorgt für eine gute sowie fehlerfreie Ablesbarkeit der Werte. Ideal ist eine zusätzliche farbliche Markierung des Messergebnisses. Große und gut erreichbare Tasten erhöhen den Bedienkomfort. Geräte mit einem berührungsempfindlichen Touchscreen lassen sich besonders einfach bedienen.

Datenspeicherung

Einige sehr moderne Blutdruckmessgeräte arbeiten als Dock für das iPhone. Die Auswertung der Messergebnisse erfolgt über eine App. Der Leistungsumfang der Apps reicht von der Speicherung der Daten bis zur Meldung an den Arzt. Einen ähnlichen Weg beschreiten auch Blutdruckmessgeräte mit einer PC-Schnittstelle. Hier ist natürlich darauf zu achten, dass die Software mitgeliefert wird. Eine Speicherung der Daten bieten allerdings auch viele herkömmliche Blutdruckmessgeräte ohne Anbindung an einen PC oder das iPhone. Sollten sich mehrere Benutzer ein Messgerät teilen, muss auf die Anzahl der Benutzer geachtet werden, die unterstützt werden. Eine hohe Anzahl an Speicherplätzen erlaubt einen guten Überblick über den Verlauf der Messungen.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,00 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

blutdrucktabelle

Blutdruckwerte Online auswerten

Bitte geben Sie hier Ihre Blutdruckwerte ein: Systolisch: mm Hg Diastolisch: mm Hg Auswerten Ergebnis …