Home » Oberarm Blutdruckmessgeräte Vergleich » Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check

Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check

Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check

Kabelloses Blutdruckmessgerät 70027901 von Withings: Mobiles Messgerät mit Anbindung an iPhone & Co - sinnvolle Investition oder teure Technik-Spielerei?

3.4 von 5 Sternen
417 Kundenbewertungen.
Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check

Inzwischen besitzt fast jeder Bluthochdruck-Betroffene ein Blutdruckmessgerät und überprüft seinen Blutdruck entweder regelmäßig ganz einfach selbst. In diesem Fall steht man vor der Frage, für welches Gerät man sich entscheidet. In unserem Praxischeck stellen wir das neuste Modell von Withings vor, das zu den High-end Modellen zählt und vor allem für Technik-affine Menschen ein sinnvolles Gadget darstellt. Für wen sonst noch sich die Anschaffung wirklich lohnt, verrät unsere umfangreiche Praxischeck-Zusammenfassung.

Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick

medizinisch geprüft

Das Oberarm-Blutdruckmessgerät von Withings ist medizinisch geprüft und wurde von der Behörde FDA für die USA, Kanada, Australien und Neuseeland zugelassen. Es entspricht europäischen Richtlinien für Medizingeräte und kann bedenkenlos in Deutschland genutzt werden.

kabellose Anbindung an die App via Bluetooth

Die kostenlose App gibt anhand von Farbcodes und Statistiken Auskunft über die Messwerte. Per Knopfdruck können die Messwerte mit dem behandelnden Arzt geteilt werden. Die App ist für iPhone, iPod, Apple Watch und neuere Android Geräte erhältlich.

unbegrenzte Anzahl an Benutzern

Ein Gerät für die ganze Familie: Es können beliebig viele Benutzer registriert werden und das Gerät benutzen.

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck:

Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check schnelle und einfache Verbindung mit dem Smartphone

Der Hersteller gibt an, dass das Blutdruckmessgerät sowohl mit iPhone, iPod, Apple Watch als auch Android-Geräten der neueren Generation verbunden werden kann. Dazu wird die dazugehörige App aus dem iTunes- bzw. dem Play-Store installiert. Diese ist kostenlos und die Installation dauert nur wenige Sekunden. Danach muss mithilfe der Anleitung die Manschette perfekt am Oberarm fixiert werden und eine Messung durchgeführt werden.

Dafür ist hier nur ein Knopfdruck notwendig. Nach wenigen Sekunden liegt ein Messergebnis vor. Dieses wird vollautomatisch via Bluetooth an das mobile Endgerät übertragen und wird in der App bequem gespeichert. So können auch Werte über längere Zeiträume einfach und bequem dokumentiert werden. Verglichen mit manuellen Sphygmomanometern liefert das Modell eine Abweichung von maximal 5 %, die noch im akzeptablen Rahmen liegt.

Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-CheckApp mit vielen Möglichkeiten

Positiv fallen die vielen Zusatzmöglichkeiten auf, die man mit der App nutzen kann. So lassen sich die Werte auch grafisch anzeigen und Dokumentationen als komplette Dateien zur Weiterverarbeitung oder Auswertung herunterladen. Außerdem können die Daten mit nur wenigen Handgriffen direkt an den behandelnden Hausarzt übermittelt werden, so dass dieser immer auf dem Laufenden ist und direkt Kontakt aufnehmen kann, sollte er Unregelmäßigkeiten feststellen. Zur Wahl steht neben der Einzelmessung auch die Option drei Messungen hintereinander durchzuführen und den Mittelwert zu berechnen.

Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-CheckAnlegen der Manschette gewöhnungsbedürftig

Die Manschette des Blutdruckmessgeräts ist für Oberarmumfänge von 22 bis 42 cm ausgelegt. Kundenmeinungen zufolge ist sie jedoch relativ kompliziert anzulegen, da direkt an der Manschette ein Aluminiumrohr angebracht ist, welches es in die richtige Position zu befördern gilt. Dafür soll es zum Körper hin zeigen, so dass man bequem den Knopf zum Starten der Messung drücken kann.

Die Manschette selbst wird von den meisten Kunden als weich eingestuft. Dies geben an, dass sich diese gleichmäßig aufbläst und der Druck dabei noch als moderat bezeichnet werden kann. Dass die Messung als unangenehm bewertet wird, wird nicht beklagt.

Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-CheckBenutzerwechsel leider sehr umständlich

Es ist schön und gut, dass das Gerät für viele Benutzer ausgelegt ist, allerdings ist die Handhabung sehr umständlich. Denn das Gerät verbindet sich immer mit dem mobilen Endgerät, das als letztes benutzt wurde. Möchte eine andere Person eine Messung vornehmen, muss das erste Gerät zuerst "ignoriert" werden, bevor sich das neue Gerät verbinden kann. Solange beide Personen anwesend sind, ist das zwar ok, aber trotzdem nervig. Richtig blöd ist es, wenn die erste Person nicht anwesend ist, dann kann eine zweite Person leider keine Messung durchführen. So gesehen ist das Blutdruckmessgerät eigentlich nur für Einzelpersonen benutzbar.

Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-CheckHerzarrhythmien werden nicht erkannt

Leider erkennt das Blutdruckmessgerät keine Arrhythmien des Herzens wie man es von deutschen Geräten gewohnt ist. Natürlich ist das keine Voraussetzung für ein gutes Gerät, gehört aber doch irgendwie dazu und fehlt auf den ersten Blick.

Das Withings Blutdruckmessgerät 70027901 im Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • einfache Handhabung
  • Memory Funktion
  • mobil einsetzbar
  • weiche Manschette
  • kabelloser Anschluss an iPhone 3GS, 4, 4s, 5, 5c, 5s; iPod touch 3., 4. und 5. Generation; Apple Watch und Androis V2.3.3 und höhere Versionen
  • Anbindung an Bluetooth Smart Ready Geräte mit normalem Bluetooth und Bluetooth-Energiespar-Verbindung
  • Blutdruckmessung und Herzfrequenz
  • unbegrenzte Anzahl an Benutzern
  • Batterien enthalten
  • erhielt den Product Design Award 2012
  • sehr teuer
  • kein Display - Steuerung ausschließlich über die App
  • Marke: Withings
  • Batterien: 4 AAA
Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check Withings Kabelloses Blutdruckmessgerät 70027901

Preis: 114,99 € (UVP: EUR 114,99). Sie sparen %. (417 Bewertungen) 2 gebraucht & neu erhältlich ab 114,99 € Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Sowohl 2010 als auch 2016 beurteilte die Stiftung Warentest Blutdruckmessgeräte. Geräte des Herstellers Withings waren zu den beiden Zeitpunkten leider nicht vertreten. Im Allgemeinen bewertet das Verbraucherportal zu 65% die Blutdruckmessung selbst, zu 25% die Handhabung und zu 10% die Gebrauchsanleitung.

Videotipp:

Weitere Bilder zum Withings BP-801 für den Oberarm

Fazit: Top-Messgerät für Technik-Fans & Smartphone-Nutzer

Wer auf der Suche nach einem High-end Modell ist und großen Wert auf multimediales Spielzeug auch beim Blutdruckmessen legt, der kauft sich das Withings 70027901. Aber der Preis rechtfertigt in keiner Weise die zusätzlichen Features der App oder das Produkt selbst, wenn man bedenkt, dass man ein gutes Oberarmblutdruckmessgerät für den halben Preis bekommt. Eine technische Spielerei, für technikaffine Menschen. Wer sich nicht zu diesen zählt, finden in unserem Vergleich Modelle mit identischer Leistung, dafür ohne App-Anbindung, für die Hälfte des hier veranschlagten Preises. Für Menschen, für die das Smartphone zur Kommunikations- und Unterhaltungszentrale geworden ist, sprich, dieses immer zur Hand ist, können wir trotzdem eine Empfehlung aussprechen.
Top Konditionen bei Amazon nutzen
Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Withings BP-801 für Oberarm (iPhone, iPad und iPod touch) im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung

Ebenfalls interessant

Ideenwelt Sanitas SBM 36 Oberarm-Blutdruckmessgerät im Detail-Check

Modernes Blutdruckmessen hat sich für Patienten, die täglich messen müssen, in den letzten Jahren deutlich …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Datenschutzerklärung & Impressum

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen